News

 

Venus Transit

Star Sounds Orchestra aufgelöst
2015

Nach 25 Jahren seines Bestehens hat sich das Star Sounds Orchestra, bestehend aus Steve Schroyder und Jens Zygar, aufgelöst. Steve Schroyder und Irina Mikhailova, häufig Gastsängerin bei Konzerten des SSO, bilden nun die Formation Star Sound Kontinuum, während Jens Zygar und Thomas Tiefenbacher die Gruppe Cosmic Vibration gegründet haben.

 

Venus Transit

"Venus Transit" von Star Sounds Orchestra
April 2014

Neues Album: Das Star Sounds Orchestra reflektierte live die beiden Venustransiten im Jahr 2004 und 2012 mit Konzerten in Österreich und Deutschland. Die besten Ausschnitte sind hier auf dem Album "Venus Transit" erschienen.


Schallwelle Preis 2012

Schallwelle-Preis 2012 Nominierungen
Januar 2013

"Qigong Dancing" von Steve Schroyder & Alienvoices wurde als "Bestes Album national" und das Akasha Project als "Neuentdeckung des Jahres" für den Schallwelle-Preis nominiert.


Qigong Dancing

"Qigong Dancing" von Steve Schroyder & AlienVoices
Juli 2012

Neue CD im Digipak: "Qigong Dancing". Steve Schroyder & AlienVoices verbinden ambiente Landschaftsmusik und pulsierende Dance Beats mit mehrschichtigen Oberton- und Kehlkopfgesang. Getragen von den elektronischen Arrangements lässt die seit alters her in vielen Traditionen gepflegte Vokaltechnik tief in unser Kulturerbe horchen.


Kunstaktion bOM

Kunstaktion bOM! in Köln
November 20144

tOM Sonnentrommler und Kirches-Ban.de stimmen den Hochbunker Körnerstraße.
Ausführliche Infos und Veranstaltungsdaten unter: www.sonnentrommler.de/bom.html


Salzheilstollen Berchtesgaden

Salzheilstollen Berchtesgaden
5.-6.11.2011

Zweite Kosmische Klangnacht 2011 mit Livemusik von Akasha Project und Namakua Pedro (Flöte und Obertongesang).
Einfahrt am 5. November um 20 Uhr. Da nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich ist, empfiehlt sich Kartenvorbestellung direkt beim Heilstollen Berchtesgaden: http://www.salzheilstollen.com


Cosmic Cine Award

Cosmic Cine Festival 2011
27. 4. 2011 - 25. 5. 2011

"Die Geburt der Sonnentrommel - Eine Reise auf die andere Seite" wurde für den Cosmic Cine Award 2011 nominiert. Der Film ist beim Cosmic Cine Festival in 4 Kinopalästen Deutschlands zu sehen: 27. April - 4. Mai im Gloria Filmpalast München, 4.-11. Mai im Kinopolis Bonn-Bad Godesberg, 11.-18. Mai im Kinopolis Rhein-Neckar Viernheim, 18.-25. Mai im Kinopolis Main-Taunus). An jeden Samstag des Filmfestivals spielt Barnim Schultze's Akasha Project ein Livekonzert.


Salzheilstollen Berchtesgaden

Salzheilstollen Berchtesgaden
25. - 26. 6. 2011

Transformatorische Nacht mit kosmischen Klangreisen. Tief im inneren des Berges führt das Akasha Project mit sanften planetaren und molekularen elektronischen Klangmeditationen durch die Nacht; http://www.salzheilstollen.com


Ricochet Gathering

Ricochet Gathering Berlin 2010
15. - 18. 10. 2010

Electronic Music Festival im Rathaus Schöneberg mit Steve Schroyder, Akasha Project und vielen anderen Musikern der Berliner Schule der elektronischen Musik. Ausführliche Informationen, Flyer und Line-Up bei www.planetware.de


Die Geburt der Sonnentrommel

Die Geburt der Sonnentrommel von tOM Sonnentrommler
16. 9. 2009

Eine multimediale Reise aus dem heutigen Kammerton in die wirklichen Frequenzen unserer Welt.
Das multimediales Entschleunigungs-Projekt erscheint auf CD (+ Datenteil mit eBook) und DVD im Digipak.


The Quantum Music of the LSD Molecule

The Quantum Music of the LSD Molecule
15. 9. 2009

Neues Release von Akasha Project. "Quantenmusik ist eine sich selbst komponierende Musik". Vorgabe für diese Komposition sind die Frequenzen des Infrarot-Sepktrums des LSD-25 Moleküls.


Cosmic Ambient Garden

Cosmic Ambient Garden
30. 1. 2008

Wiederveröffentlichung des kosmisch gestimmten Albums "Cosmic Ambient Garden" von Akasha Project, das zunächst 2002 bei Insolation Chill erschienen war.


Psy Force

"Psy Force" und "Ooz" von Star Sounds Orchestra
20. 6. 2007

Wiederveröffentlichung der beiden Psychedelic Trance Albem "Psy Force" und "Ooz", die zunächst 1997 und 1999 auf dem Label Spirit Zone erschienen waren.


Cosmic Colors

"Cosmic Colors" von Akasha Project
24. 4. 2007

Fünf Tracks im feinsten planetaren Ambient Sti für ein psychedelisches Chill Out. Wie alle Kompositionen von Akasha Project ist natürlich auch "Cosmic Colors" präzise kosmisch gestimmt.


Klänge des Lebens

"Klänge des Lebens" von Steve Schroyder
30. 12. 2006

Wiederveröffentlichung des Albums "Klänge des Lebens", das zunächst 2000 im Bauer-Musikverlag zum gleichnamigen Buch von Christian Appelt erschienen ist. Die vier Track sind auf die drei Erdentöne und dem Mondton gestimmt.


Earth Trilogy

"Earth Trilogy" von Akasha Project
1. 10. 2006

Die Grundtöne, die Tempis und die Dauer der Tracks des Doppel-Albums "Earth Trilogy" sind auf die Eigenrotation der Erde, auf ihren Sonnenumlauf und auf die Erdachsen-Präzession gestimmt.


Sun - Spirit of Cheops

"Sun" und "Klänge Bilder Welten" von Steve Schroyder
25. 4. 2006

Wiederveröffentlichung der beiden Albem, die in Zusammenarbeit mit dem Musikforscher HANS COUSTO entstanden sind. "Klänge Bilder Welten" ist auf die Rhythmen Erde und auf den synodischen Mondumlauf gestimmt und "Sun - Spirit of Cheops"i st eine Vertonung der Proportionen der großen Cheopspyramide.


Let's Mozart

Release Party "MOZARTDISKO"
2. 1. 2006

Die Veröffentlichung ihrer MCD "Let's Mozart" feier das Star Sounds Orchestra feat. Blue Violin live in der Residenz zu Salzburg in Mozarts ehemaliger Wirkungsstätte am Samstag, 4. Februar 2006 mit einem Live-Konzert. Dem Ereignis angemessen, ist die im 16. Jahrhundert errichtete „Erzbischöfliche Residenz zu Salzburg“ eine Location, wie sie passender nicht sein könnte. In deren Prunkräumen musizierte Mozart einst für den Regenten. Die "Mozartdisko“ ist eine Veranstaltung der Internationalen Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation. Am gesamten Wochenende 4./5. Februar 2006 heißt es schon jeweils ab 10 Uhr vormittags „Vergessen Sie Mozart – Hören Sie Meisterwerke seiner Zeitgenossen“. In diesem Jahr sollen zu Mozarts Geburtstag die Zeitgenossen den Jubilar hochleben lassen.